Wenn die Installation auf einem Webspace von 1&1 nicht funktioniert oder einen Serverfehler 500 abgebrochen wird, dann kannst du das Problem wie folgt lösen:

  • Erstelle mit einem Texteditor (Notepad, Editor etc. aber nicht Wordpad oder Microsoft Word) eine Textdatei die folgenden Text enthält:
    AddType x-mapp-php5 .php
    AddHandler x-mapp-php5 .php
  • Speichere die Datei unter einem beliebigen Namen
  • Lade diese Datei per FTP in das Stammverzeichnis deiner WordPress-Installation (also z.B. in den Ordner wordpress)
  • Benenne diese Datei auf dem Server in .htaccess um. Der Punkt am Anfang ist korrekt und wichtig, die Datei darf keine Dateiendung haben. (Näheres zur Datei .htaccess erfährst du im Forenlexikon)

Dein WordPress wird nun in PHP5 ausgeführt und sollte sich dann installieren oder ausführen lassen.

Wenn du merkst, dass WordPress wegen des Fehlers zuvor nur unvollständig installiert wurde oder rumspinnt, dann musst du WordPress erneut installieren. Dazu solltest du vorher die bereits von WordPress angelegten Datenbanktabellen in der Datenbank löschen. Dies geht z.B. mit der Datenbankadministrationssoftware phpMyAdmin die vorinstalliert ist. Wie du in phpMyAdmin Tabellen löschst, siehst du in folgendem Bild (Anklicken für volle Größe):
1und1-wp-tabellen-loeschen